Basketballhead4a
Alphabetleiste
peters_photoseiteblack
 Basketballerinnen

Julia Gaudermann wurde beim TSV Grünberg zur Basketballspielerin ausgebildet. Dort wurde sie 2007 und 2008 als beste Nachwuchssportlerin Mittelhessens geehrt . Julia Gaudermann spielt in der 2. DBBL bei Bender Baskets Grünberg. Die Saison 2008/2009 und 2009/2010 spielte sie zusätzlich mit Doppellizenz beim Erstligisten BC pharmaserv Marburg, der Kooperationspartner Grünbergs ist. Ihr erstes Spiel in der 1. DBBL bestritt sie am 8. November 2008 im Bundesligaspiel des Herner TC gegen den BC Marburg. 2010 erkrankte Julia Gaudermann während der Saisonvorbereitung und spielte nach ihrer Genesung bis 2012 nur noch bei den Bender Baskets Grünberg. Zur Saison 2012/2013 wechselte sie zum Erstligisten Halle Lions.

Zur Saison 2015/2016 kehrte sie zum BC Marburg zurück und entwickelte sich dort inkurzer Zeit zur Stammspielerin. 

Julia Gaudermann durchlief alle Jugendnationalmannschaften des Deutschen Basketball-Bundes. Mit der U16-Nationalmannschaft sicherte sie 2007 bei den Europameisterschaften den überraschenden Klassenerhalt . Mit dem TSV Grünberg feierte sie 2008 die Deutsche Meisterschaft der U16 , 2009 die Deutsche Meisterschaft der U19 und 2011 die Deutsche Meisterschaft der U19. Mit der U-20-Nationalmannschaft stieg sie bei der Europameisterschaft 2012 von der B-Gruppe in die A-Gruppe auf.

 2015 wurde sie in die A-Nationalmannschaft berufen, die 2 Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft 2017 bestritt.

food3