Basketballhead4a
Alphabetleiste
peters_photoseiteblack
 Impressum
 A
 B
 C
 D
 E
 F
 G
 H
 I
 J
 K
 L
 M
 N
 O
 P
 Q
 R
 S
 T
 U
 V
 W
 X
 Y
 Z
 Impressionen
 english

Svenja Greunke ist ca. 1,87 m groß. Sie ist eine vielseitige Spielerin, die als Flügelspielerin oder als Power-Forward ebenso eingesetzt werden kann wie als Centerin. Ihr Opa vererbte bereits das Basketballgen. Ihre Eltern spielten ebenso Basketball wie ihre Schwester Mara, die bereits für den Zweitligisten Grünberg und in der 1. Liga für die Rhein-Main-Baskets auflief. Ihr Vater war deutscher Nationalspieler und ist als Langener Basketball-Urgestein und Rekord-Spieler des TV Langen bekannt. 

Svenja Greunke ist quasi mit dem Basketball aufgewachsen und spielte in der Jugend ebenso für den TV Langen wie später bei dessen mit dem TV Hofheim gegründeten Bundesligamannschaft Rhein-Main-Baskets. Mit dem TV Langen wurde sie 2007 Deutsche Meisterin der A-Jugend. Zuvor hatte sie mit der Dreeich-Schule aus Langen 2x im Basketball den Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin gewonnen. 2010 wurde sie zum Rookie des Jahres gewählt. Mit den Rhein-Main-Baskets wurde sie 2013 Vizemeister und holte 2012 und 2015 zwei 2. Plätze im Pokalwettbewerb.

Als die Rhein-Main-Baskets 2015 aus personellen Gründen die 1. Liga verließen, wechselte Svenja Greunke zzum BC Marburg. Svenja ist seit dem 13. Mai 2011 A-Nationalspielerin. Sie gab ihr Debüt beim 67:52-Sieg gegen Bulgarien in Kienbaum. Insgesamt kam sie bis Sommer 2015 auf 23 Einsätze für die Deutsche Nationalmannschaft.

food3